fanden sich im „Jahrhundertsommer“ 2004. Nachdem Komponist und Produzent Thomas Körffer zwei Schlagertitel komponiert hatte, begab er sich auf die Suche nach einem Gitarristen. Fündig wurde er in Sven Stoffels, der dem Projekt „Ruraler“ den unverwechselbaren Gitarren-Sound verlieh. Nachdem die ersten beiden Titel „Keine Trauer tragen“ und „Alicante“ eingespielt waren, begaben sich die Beiden auf die Suche nach einem Leadsänger und trafen dabei auf Wolfgang Naas.

Nachdem Wolfgang die beiden Titel gehört hatte, sagte er sofort zu, dem Projekt seine Stimme zu geben.
Über Nacht entstand ein weiterer Titel namens „Du allein“, der sich als Favorit der Produktion entwickelte.
Die in Eigenregie produzierte Maxi-CD fand über einen gutwilligen Redakteur den Weg zu WDR4 und nach einem ersten Einsatz den Durchbruch in die tägliche Rotation des Senders.

„Du allein“ entwickelte sich in kürzester Zeit zum Ohrwurm.
Mit dem entfachten Feuer des Erfolgs schrieben Körffer und Stoffels weitere Titel die kurze Zeit später auf dem ersten Album „Für Dich allein“ veröffentlicht und auf diversen Konzerten in der Region Düren dargeboten wurden.

Die Erstauflage des Albums verkaufte sich überdurchschnittlich gut.

Weitere Titel folgten und nach Bekanntmachung der Titel „Marie“ und „Engel der Nacht“ wurde die Plattenfirma DA-Music auf die Formation aufmerksam und nahm das Trio für zwei Singles und ein Album unter Vertrag. Die erste „offizielle“ Single namens „Engel der Nacht“ platzierte sich dreimalig in Folge auf Platz 1 der ADS-Schlagerhitparade und wurde auf zahlreichen Radiosendern gespielt. Die Folgesingle „Sommersternennacht“ stellte einen weiteren Erfolg für die Gruppe dar.

Kurze Zeit später und während der Produktion des Albums „Bilder einer Liebe“, welches bei KOCH Music erscheinen sollte, verließ Gitarrist Sven Stoffels die Formation. Marga Förster wurde ein weiteres Mitglied der Truppe.

Nach zahlreichen TV-Auftritten und Auftritten in den Vorprogrammen von Heino oder Andrea Berg entschied man sich im Jahre 2008, das Projekt aufzugeben. Nachdem der Plattenvertrag mit DA-Music beendet wurde und KOCH Music keine Verwertungsmöglichkeiten sah, entscheid Thomas Körffer, das Projekt zu beenden. Zum Leidwesen der mittlerweile drei bundesweiten Fanclubs wurde kein weiterer Titel mehr veröffentlicht.

Im Jahre 2010 dann, mit zunehmender Einfachheit der Veröffentlichung von Musik, veröffentlicht Thomas Körffer „Bilder einer Liebe – The Gold Collection“ als Download. Die Produktion enthält neben neu gemischter Titel der Ruraler auch bisher nicht veröffentlichte Titel, Demo-Versionen und Bonus-Tracks.

  • Die Nachfolge der Flippers sind da…–Dürener Nachrichten

  • Sie singen von Liebe, Glück und Urlaub, da hört man gerne zu…–Aachener Nachrichten

  • Ich habe die Jungs gesehen und sie haben mir direkt auf Anhieb gefallen…–Heino

Hörproben
Unsere Leistungen für DIE RURTALER
  • Betreuende Tätigkeiten für die Band, Entwurf eines Neukonzeptes
  • Komposition von mehr als 40 Titeln
  • Studioaufnahmen, Mix & Mastering
  • Homepage Design, Grafikdesign und Printmedien
  • Management & Verhandlungen mit DA-Music / KOCH-Music 
  • Fotoshootings
  • Veröffentlichung & beratende Tätigkeiten
Veröffentlichte Produktionen
VIDEOS

DIE RURTALER

„Engel der Nacht“ live in Dorsten 2006

DIE RURTALER

„Niemandsland“ live in Dortmund 2004

DIE RURTALER

„Marie“ live in Dortmund 2004